Suche:   
Abonnieren Sie unseren Newsletter   
 
Link verschicken   Drucken
 

Kultur Brand


Aktuelle Meldungen

Ostbayerischer Kabarettpreisgewinner Tom Bauer am Samstag, 11. Februar in Brand - Grimminelle G'schichten

(07.02.2012)

Das Kulturprogramm der Gemeinde Brand beginnt am Samstag, den 11. Februar.  Um 19 Uhr gastiert der Gewinner des ostbayrischen Kabarett-Preises 2009, Tom Bauer, mit seinen „Grimminellen Geschichten“ im Mehrzwecksaal in Brand. Mit Krimi hat der Abend aber ganz wenig zu tun, oder doch? Irgendwie haftet den Märchen der Gebrüder Grimm schon etwas Undurchsichtiges an. Die Märchen der bedürfen wohl keiner Vorstellung mehr. Doch hat schon jemand genauer darüber nachgedacht, warum Schneewittchen so eine blasse Hautfarbe hatte - war sie krank oder hatte das andere Gründe? Warum irren Hänsel und Gretel drei Tage planlos durch den Wald, finden aber den kürzesten Weg nach Hause zurück, nachdem die Hexe verbrannt wurde. Gab es zu dieser Zeit eigentlich noch Hexenverbrennungen?! Warum kommt am Tag genau nach 100 Jahren ein Prinz zu Dornröschens Schloss - hatte er einen anonymen Hinweis erhalten? Und wie um Himmels Willen kommt er dann auch noch auf diese absurde Idee, eine total verstaubte, seit Jahrzehnten herumliegende Frau zu küssen?!? Fragen über Fragen, die sich Autor Tom Bauer in diesem Buch stellt. Und das alles in seiner unnachahmlichen Art: in Versform, in seiner geliebten Muttersprache Bayerisch. Bildlich verstärkt werden diese verrückten Geschichten durch die eindrucksvollen und einzigartigen Illustrationen von Achim Wimmer, der die Szenen live zum Vortrag auf ein Flipchart bringt. Dazu kommen auch die Musikfreunde auf ihre Kosten. Tom Bauer selbst wird am Flügel, zusammen mit zwei Musikerkollegen, zwischendurch für Auflockerung sorgen. Sicher Sie sich Ihre Karten schon jetzt unter www.okticket.de. Einen Trailer und weitere Hinweise gibt es unter http://grimminelle-gschichten.de/

 

Hier der direkte Link zu den Tickets:

 

http://okticket.de/index.php?event_id=5314

 

 

Hier ein Vorschauvideo:

http://www.youtube.com/watch?v=TvwgBOBFLog



Josef Piendl alias "Bäff" kommt am kommenden Sonntag nach Brand - Beginn erst um 19 Uhr

(27.09.2010)

Wer „Bäff“ vor einigen Jahren in Brand erlebt hat, wird sich an einen Abend erinnern, an dem ein ganzer Saal herzhaft gelacht hat und das pausenlos. Das kann nur er! Am kommenden Sonntag ist er wieder in Brand, dieses Mal auf Einladung des Kulturellen Förderkreises. Der Beginn muss um eine Stunde auf 19 Uhr verschoben werden, weil Josef Piendl, wie er mit richtigem Namen heißt, bis 15 Uhr auf dem Oktoberfest in München ist. Josef Bäff Piendl ist ein Multitalent des bayerischen Humors. In bayerisch-oberpfälzer Mundart zieht er alle Register des Humors. Als Humorist, G`stanzlsänger, Liedermacher, Unterhalter, sorgt er für Stimmung bei den verschiedensten Anlässen. Seine Grunderfahrungen eignete er sich durch seine langjährige Arbeit als Hochzeitslader an. Er veröffentlichte mehrere CDs, schrieb „Bloß zwecks daa Gaudi!“ ein Buch, und war im Fernsehen unter anderem bei Grünwalds Freitagscomedy, Monika Grubers „Stars, Stil und Schmarrn!“, „Weiß-Blau klingt‘s am Schönsten!“, ZDF - Soko 5113 “Das Blutopfer!“ BR-Sendung „Quer“, sowie in zahlreichen Regionalsendern und Radiosendern zu sehen und hören. Für seine Jacob-Weißbier Radiowerbung erhielt er 2008 den BLM-Hörfunk-Preis im Messezentrum Nürnberg für den besten Beitrag in der Kategorie „Werbung und Promotion!“

Bäff zeichnet sich durch eine große Schlagfertigkeit aus. Immer wieder überrascht er durch spontane Aktionen oder reagiert unmittelbar auf ungeplante Ereignisse. Egal ob Saal, Kleinkunstbühne, Wohnzimmer, Stadthalle oder Bierzelt, ob privater Geburtstag, Starkbierfest, Hochzeit, Firmenfeier, Vereinsfest oder Jubiläum. Bäff hat für jeden Anlass das richtige Programm parat und arrangiert gegebenenfalls dem Anlass entsprechend neue Programmteile. Seine Stärke liegt in einem Humor, der das Lachen aus dem Bauch heraus ermöglicht. Kein langes Nachdenken oder großes Spartenwissen ist notwendig, um bei Bäff auf seine Kosten zu kommen. Bäff greift aus dem Leben und schöpft aus dem Vollen! Dabei schlüpft er gerne in die Rolle des Parade - Bayern und erfüllt alle gängigen Klischees zwischen Mann & Frau, Eltern & Kind, Bayern & Preiss´n, und vielem mehr.

 

Text von Bertram Nold.

Foto zur Meldung: Josef Piendl alias "Bäff" kommt am kommenden Sonntag nach Brand - Beginn erst um 19 Uhr
Foto: Josef Piendl alias "Bäff" kommt am kommenden Sonntag nach Brand - Beginn erst um 19 Uhr

Workshop für musikalische Kinder am 22. August

(05.08.2010)

Am 22. August beginnt um 17 Uhr für Kinder und Jugendliche ein Workshop, der auf das Konzert um 19 Uhr vorbereiten soll. Die Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule aus Brand und Umgebung könnte das besonders interessieren. Sie können mit den Musikern ins Gespräch kommen, Instrumente ausprobieren und sich auch einmal als Dirigent oder Dirigentin versuchen. Vor dem Konzert erfolgt ein Flaggenzug, an dem sich die Kinder beteiligen sollen. Anmeldung unter Telefon 09236/230 oder 09236/1710.