Suche:   
Abonnieren Sie unseren Newsletter   
 
Link verschicken   Drucken
 

Zweckverband Steinwaldallianz; Befragung der Bürger der Steinwald-Allianz: Wie digital sind Sie?

Verwaltungsgemeinschaft Neusorg, den 01.12.2017

 

Was gestern Zukunft war, ist heute digital: Elektronische Kommunikation ist aus dem heutigen Zeitalter nicht mehr wegzudenken und betrifft nicht nur Unternehmen, sondern das ganz alltägliche Leben. So bestellen wir online unsere Lebensmittel, Fahrkarten oder auch Medikamente. Doch wie ausgeprägt und in welcher Form finden diese Entwicklungen im ländlichen Raum statt? Die Digitalisierung hat große Potentiale, die Versorgung im ländlichen Raum im Hinblick auf Güter des täglichen Bedarfs, Mobilität, Gesundheit und Pflege besser zu machen. Das ist auch Ziel des Projekts »Digitales Dorf«, das seit April 2017 durch die Bayerische Staatsregierung gefördert wird. In der Steinwald-Allianz wird gemeinsam mit der Fraunhofer-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V. ein »Mobiler Dorfladen« entwickelt, der die Nahversorgung mit regionalen Lebensmitteln gerade in entlegenen Gemeindeteilen verbessern soll.

 

Im Zuge des Projekts findet demnächst eine Befragung aller Haushalte der Steinwald-Allianz statt, die die aktuelle Situation der Bürger im Hinblick auf die Nahversorgung und die Internetnutzung erheben soll. Beispielhafte Fragen dabei sind: Wo und wie oft kaufen Sie Lebensmittel ein? Nutzen Sie das Internet und wenn ja, für welche Aktivitäten? Oder welche Verkehrsmittel nutzen Sie? Mit Hilfe der Ergebnisse können im Anschluss Ideen für die Gestaltung des »Mobilen Dorfladens« wie auch begleitende Maßnahmen entwickelt werden (z. B. Weiterbildungsangebote zu Digitalisierung und Internetnutzung).

 

Der Fragebogen wird als Sonderausgabe des Magazins Stein&Wald über die Oberpfälzer Wochenzeitung an alle Haushalt verteilt. Zudem kann der Fragebogen unter http://s.fhg.de/wiedigitalsindsie online ausgefüllt werden. Ihre Meinung ist sehr wichtig für den Erfolg des Projekts. Daher bitten wir alle Bürger herzlich, sich etwas Zeit zu nehmen, um an der Befragung teilzunehmen. Alle Angaben sind freiwillig und werden vertraulich behandelt. Die Anonymität der Daten ist gewährleistet. Für weitere Informationen und bei Fragen zum Fragebogen wird Ihnen das Team der Fraunhofer Gesellschaft zu den üblichen Bürozeiten zur Verfügung stehen.

 

E-Mail: nordbayern@digitales-dorf.bayern
Telefon: 0911/ 58061-9586.

 

Nutzen Sie Ihre Chance zur Mitwirkung am Projekt »Digitales Dorf«. Herzlichen Dank.